Sonstige Nachrichten

Die Auswahl der Frischhaltemittel für Achillea millefolium wird erweitert

Das Post-Harvest-Wissenszentrum hat im letzten Frühling Verifikationsuntersuchungen durchgeführt um festzustellen ob die Mittel Florissant 810 und Florissant 830 die VBN-Normen für die Vorbehandlung von Achillea millefolium erfüllen.

Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) ab 1. Januar 2019 vorgeschrieben für alle Schnittblumen

Die Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) wird als Information immer erforderlicher für Käufer. Seit Jahren lebt im Markt der Wunsch dass diese Information standardgemäβ wird beigefügt bei Schnittblumen. Dies führt zu niederigeren Kosten für Käufer, zufriedene Konsumenten was wieder führt zu besserer Preisbildung und mehr Umsatz. Hierfür ist es notwendig dass Anlieferer diese Information standard beifügen damit die Käufer ihren Prozess passend einrichten können. Darum wird die Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) een vorgeschriebenes Porduktmerkmal für alle Schnittblumen.

Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) ab 1. Dezember 2018 vorgeschrieben auf Position 5 für Rosa

Die Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) wird als Information immer erforderlicher für Käufer. Seit Jahren lebt im Markt der Wunsch dass diese Information standardgemäβ wird beigefügt bei Schnittblumen. Deshalb wird die Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) een vorgeschriebenes Produktmerkmal für alle Schnittblumen.

Die Auswahl der Frischhaltemittel für Campanula glomerata wird erweitert

Das Post-Harvest-Wissenszentrum hat im letzten Frühling Verifikationsuntersuchungen durchgeführt um festzustellen ob die Mittel Florissant 810 und Florissant 830 die VBN-Normen für die Vorbehandlung von Campanula glomerata erfüllen.

Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) ab 1. August 2018 vorgeschrieben für Lilium

Die Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) wird als Information immer erforderlicher für Käufer. Seit Jahren lebt im Markt der Wunsch dass diese Information standardgemäβ wird beigefügt bei Schnittblumen.

Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) ab 1. Juni 2018 vorgeschrieben für mehrere Schnittblumen

Die Anzahl Stiele pro Strauβ (L11) wird als Information immer erforderlicher für Käufer. Seit Jahren lebt im Markt der Wunsch dass diese Information standardgemäβ wird beigefügt bei Schnittblumen.

Die Auswahl der Frischhaltemittel für Rosa wird geändert

ab dem 15. März 2018 wird in den VBN Produktspezifikationen für Rosa eine Änderung durchgeführt. Das Post-Harvest-Wissenszentrum hat im letzten Jahr Verifikationsuntersuchungen durchgeführt, um festzustellen, ob das Mittel Floralife Express Clear 100 die VBN-Normen für die Vorbehandlung von Rosen erfüllt.

EU-Liste der Xylella Wirtspflanzen is erweitert mit 6 neuen Sorten

Die Europäische Kommission hat 6 neue Pflanzen aufgenommen in der Liste der Xylella Wirtspflanzen. Diese Liste enthält alle Sorten die empfänglich sind für Xylella fastidiosa. Für diese Pflanzen ist der Pflanzenpass gesetzlich vorgeschrieben bei Verhandlung innerhalb der EU.

Änderung vorschriftsmäßige Kennzeichen bei Kirschblüten ab 1. April 2018

In der Produktgruppe Prunus hat sich herausgestellt, dass Kirschblüten abweichende vorschriftsmäßige Kennzeichen haben. Da es nicht logisch ist, dass Kirschblüten das Kennzeichen S21 (= durchschnittliches Gewicht) als empfohlenes vorschriftsmäßiges Kennzeichen haben, lassen wir S21 als vorschriftsmäßiges Kennzeichen verfallen.

Bereinigung und Vereinheitlichung von Produktcodes mit Farbbehandlung ab dem 1. Februar 2018

bei den Kunden besteht Bedarf nach mehr Deutlichkeit auf dem Gebiet von Produktcodes mit Farbbehandlung. Es hat sich gezeigt, dass bei Produktcodes mit Farbbehandlung keine Verpflichtung besteht, die Farbe anzugeben, dass diesbezüglich aber auch keine Einheitlichkeit besteht.

Namensänderung Pennisetum setaceum Arten

im Juni dieses Jahres haben wir kommuniziert, dass die Europäische Kommission die Arten Pennisetum setaceum definitiv auf die Liste der invasiven Pflanzen aufgenommen hat. DNA-Untersuchung hat nachgewiesen, dass die unten genannten Arten keine Verwandtschaft zu Pennisetum setaceum aufweisen. Aufgrund einer falschen Bezeichnung drohte ein Verbot dieser Arten aufgrund der europäische Regelungen über invasive Exoten. Die Namen […]

Bei Argyranthemum frutescens wird das Sortierkennzeichen S04 (Pflanzendurchmesser) regulär hinzugefügt

bei Argyranthemum frutescens betrachten Kunden den Pflanzendurchmesser immer mehr als wichtige Produktinformation, d. h. als wichtigen Faktor beim Einkauf. In Anbetracht dieser Entwicklung wollen wir diese Produktinformationen als obligatorisches vorschriftsmäßiges Kennzeichen zur Verfügung stellen. Der VBN-Lenkungsausschuss Vorschriften hat diesen Vorschlag akzeptiert. Bei Argyranthemum frutescens (Produktgruppe 3 09 004 01) wird das Sortierkennzeichen S04 (Pflanzendurchmesser) ab […]

Solanum wird Lycianthes ab dem 1. Oktober 2017 (neue Namensliste)

2016 wurde die neue Namensliste veröffentlicht. Auf dieser Liste steht die in der EU vereinbarte, bevorzugte Bezeichnung. Alle 10 Jahre wird die Bezeichnung geändert, wenn sich in der Zwischenzeit die taxonomischen Erkenntnisse geändert haben. Dies betrifft u. a. die Gattung Solanum. Für Solanum rantonnetii und die dazugehörigen Kulturvarietäten lautet der neue botanische Name Lycianthes rantonnetii. […]

Bei Arrangements wird das Sortierkennzeichen S53 (Topfmaterial) vorgeschrieben ab dem 1. September 2017

bei Arrangements betrachten Kunden Topfmaterial immer mehr als wichtige Produktinformation, was auch in spezifischen Fragen von Endkunden begründet liegt. Die Art des Topfmaterials ist ein wichtiger Grund dafür, ob ein Arrangement gekauft wird oder nicht. In Anbetracht dieser Entwicklung wollen wir diese Produktinformationen als obligatorisches vorschriftsmäßiges Kennzeichen zur Verfügung stellen. Der VBN-Lenkungsausschuss Vorschriften hat diesen […]

Die Produktinformationen mit einheitlichen Symbolen aufgenohmen in die Produktspezifikationen für Topforchideen

im Jahr 2014 wurden nach der Zustimmung der FloraHolland-Produktkommission FPC die einheitlichen Produktinformationssymbole für Topforchideen eingeführt. Derzeit verwenden etwa 40 % der Orchideenanlieferer diese Produktinformationssymbole. Die Arbeitsgruppe „Kommunikation in der Kette und Qualität“ hat die Empfehlung ausgesprochen, die Produktinformationen mit einheitlichen Symbolen in die Produktspezifikationen für Topforchideen aufzunehmen. Die FPC Topforchideen und der VBN-Lenkungsausschuss Vorschriften haben […]

Pennisetum setaceum und Gunnera tinctoria definitiv auf die Liste der invasiven Pflanzen

Die Europäische Kommission hat die Arten Pennisetum setaceum und Gunnera tinctoria am 19. Juni 2017 definitiv auf die Liste der invasiven Pflanzen aufgenommen. Infolge dieses Beschlusses gilt ab 20 Tagen nach der Veröffentlichung ein Verbot für die Produktion dieser Arten und den Handel mit diesen Arten. Für Sie als Produzent gilt eine Übergangsregelung, die kurz […]

Vorschriftsmäßigen Kennzeichen angeglichen bei (Topf) Chrysanthemen ab dem 1. Juli 2017

die Chrysanthemen bzw. Topfchrysanthemen sind in mehrere Produktgruppen mit unterschiedlichen vorschriftsmäßigen Kennzeichen eingeteilt. Beim Verkauf Ihres Produkts wirken diese Unterschiede verwirrend. Um in der Kette mehr Deutlichkeit zu erreichen, werden ab dem 1. Juli 2017 die vorschriftsmäßigen Kennzeichen von Produktgruppe 3 10 249 01 denen der Produktgruppe 2 02 004 03 angeglichen. Für Chrysanthemen bzw. […]

Produktspezifikationen auf neuer VBN-Website leichter zu finden

Für Anlieferer und Kunden wird es wesentlich einfacher, Produktspezifikationen zu finden. Die Informationen auf www.vbn.nl sind jetzt viel übersichtlicher, wodurch sofort klar ist, welche Mindestanforderungen ein Produkt erfüllen muss. Produktspezifikationen sind auch die Richtlinien für die Klassifizierung und Beurteilung der Qualität. Vom 15. Mai ist die aktualisierte VBN-Website live. Sie bietet Ihnen ein neues Design und Layout, […]

Supply of modified orange petunia varieties no longer possible

Royal FloraHolland is adopting the RIKILT findings and preventing the trade in modified orange petunia varieties by blocking the VBN codes. In the Netherlands, research conducted by RIKILT has found that there are a number of genetically modified orange petunia varieties available. This study was commissioned by the Human Environment and Transport Inspectorate. In Europe, […]

Bereinigung und Vereinfachung von Produktcodes Cyclamen ab dem 1. Juni 2017

In der Kette besteht Bedarf nach mehr Deutlichkeit auf dem Gebiet von Produktnamen. Auf Wunsch der Produktkommission Cyclamen und der Cyclamen-Einkäufer verringern wir daher die Zahl der Produktcodes und vereinheitlichen Produktnamen. Die neue Einteilung der Produktcodes verwenden wir ab dem 1. Juni 2017. Dies wird Ihren Kunden den Verkauf von Cyclamen erheblich vereinfachen. Und das […]